Schwäbisch Essen

Mahlzeit. Mittags pünktlich um Zwölfa sitzt da Schwabe an seim Küchatisch un lupft da Deckel was sei Angetraute gutes kocht hat.Un dann steigt ihm ein köstlicher Duft in die Nase...
Die schwäbische Hausfrau ist eine begnadete Hausfrau. Jeden Tag zaubert sie was auf den Tisch, begleitet von der täglichen Frage: Was soll i denn morga kocha?, Weil es nie eine Antwort darauf gibt, zaubert sie aus ihrem reichhaltigen Repertoire ein wohlschmeckendes Gericht auf den Tisch: Linsen un Spätzle, Maultaschen und nicht zu vergessen die legendären Käsespätzle. Rostbraten mit Spätzle zählt ebenfalls zu den schwäbischen Leibgericht und darf auf dem Speiseplan nicht fehlen.
Abends wird dann gevespert. Bauernbrot und Hausmacher Leberwurst sind ein schmackhaftes Abendbrot. Ein Gläsle Moscht macht das Glück perfekt.
Beim Grillen läßt sich der Schwabe die Grillzange selbstverständlich nicht aus der Hand. Grillen ist Chefsache und Aufgabe des Herrn des Hauses. Würschtle, Steak... alles was das Herz des Grillfreundes höher schlagen läßt kommt auf den Rost.
Zeige 25 bis 26 (von insgesamt 26 Artikeln)